Rückblick

         

Unter dieser Rubrik wollen wir einige Höhepunkte der vergangenen Jahre einmal Revue passieren lassen.

 

In den letzten Jahren vertraten jeweils 3 Mannschaften unseren Verein in Punkt- und Pokalspielen. Seit der Saison 2013/14 sind aufgrund einiger Abgänge nur noch 2 Mannschaften unseres Vereins am Start. Dabei wird alles getan, um einigermaßen mitzuhalten. In der zurückliegenden Runde holten beide Teams den Pokal für den Sieger in ihrer jeweiligen Klasse! Wiesa/Wiesenbad 1 gewann die 2. Kreisklasse, souverän an der Spitze der 3. KK stand unsere 2. Vertretung.

 

 

Wolfram Medeicke
Wolfram in Aktion

Traurig stimmt uns der Verlust unseres langjährigem Vereinsmitglieds Wolfram Medicke, welcher völlig unerwartet am 12.03.13 verstarb. Wir verlieren mit ihm einen Sportfreund, der sich sehr für die Förderung unseres Nachwuchs einsetzte. Wir werden dich immer in Erinnerung behalten!

 

 

 

Das Nachwuchstraining wurde von Rene geleitet. Jeden Freitag fanden sich die Kinder und Jugendlichen in der Wiesenbader Halle, um weiter zu lernen. Etliche errungene Medaillen bei den Kreismeisterschaften waren Lohn für die harte Arbeit. Beim letzten Pokalturnier kämpften die Mädchen und Jungs mit großem Eifer um den Sieg. Gewonnen haben Jennifer Reich und Chris Zilly. Im Moment wurde das Kindertraining ausgesetzt.

 

Die Sommerfeste finden meist regen Zuspruch. So wanderten wir 2012 zum ersten Mal gemeinsam durchs Erzgebirge. Der Tagesablauf ist hier noch einmal nachzulesen. Die Tour war ein voller Erfolg! Alle waren begeistert, und das Motto lautet: Im nächsten Jahr wieder! Ansonsten wird gegrillt. An diesen Abenden werden u.a. die Lachmuskeln stark beansprucht.

 

Vom Training bis Sommerfest

Get Adobe Flash player

  

Die 10. vereinsinternen Meisterschaften im Januar 2015 waren zweigeteilt. Katrin Richter konnte erneut den Pokal mit nach Hause nehmen. Sven Wittrisch setzte sich Herren durch. Das Doppel gewannen Ingo Hofmann / Silvio Hielscher. Wie immer wurde es spät, bevor alle nach Hause gingen.

 

Zur Jahresabschlussfeier treffen wir uns entweder im Annaberger Landhaus oder im Cafe Sophie. Einige von uns "glühen" schon vor, nämlich auf dem Weihnachtsmarkt. Da ist immer was los! Die lustige Gesellschaft zieht dann auch noch durch die Stadt. Abends gab es bereits die verschiedensten Auftritte. Ob nun vom Weihnachtsmann, dem Weihnachtsengel dem dichtenden Rene. Unvergessliche Abende...

 

Vereinspokal / Weihnachtsfeier

Get Adobe Flash player